BILDUNGS- UND AUSBILDUNGSOFFENSIVE


Mehr Chancen für die Jugend!

 

Die Wirtschaft fordert immer wieder gut ausgebildete Fachkräfte, ist aber nicht bereit diese selbst auszubilden. Wir fordern mehr Lehrstellen und eine finanzielle Beteiligung derjenigen Firmen, die zu wenige Lehrlinge ausbilden, an den Kosten der Lehrwerkstätten.

Bessere Ausstattung der Universitäten, mehr Geld für Wissenschaft und Forschung und für das Universitätspersonal sowie für wissenschaftliche Projekte sichern Arbeitsplätze im Bereich Forschung und Entwicklung. Mehr Kurse sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten nicht nur für Akademiker, denn nur gut ausgebildete Fachkräfte können ihr Know-How optimal in den Forschungsbetrieb einbringen.

 
zurück